ASV "Untere Nied" Siersburg e.V.

Projektwoche der Lothar-Kahn-Schule Rehlingen am Metzerbachweiher

Bereits zum zweiten Mal stand bei einer Projektwoche der Lothar-Kahn-Schule in Rehlingen auch das Thema Angeln auf dem Programm. 23 Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5 bis 8 haben sich für unser Projekt angemeldet, dass gemeinsam mit dem Fischereiverband Saar durchgeführt wurde. Wir durften neben unserem 1. Vorsitzenden Mike Scheffler auch den Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg Herrn Ralf Collmann herzlich Willkommen heißen.

Am ersten Tag unseres Projektes stand der theoretische Unterricht sowie Gewässerkunde und Fischkunde im Vordergrund. Biologe Sebastian Hoffmann, vom Fischereiverband Saar, hat diesen Ausbildungsteil übernommen.

Am zweiten Tag des Projektes stand das Fliegenfischen im Fokus.

Wir durften Berthold Kaufmann, Vereinsmitglied und Referent Fliegenfischen beim Fischereiverband Saar, sowie Ferdi Osthof, Armin Kundolf, Werner Schmitt, Joachim Scherer und Wolfgang Wagner an unserer Weiheranlage begrüßen.

Hier erklärte Berthold Kaufmann den Anwesenden die Grundlagen des Fliegenfischens anhand den mitgebrachten Angelutensilien. Nach einer kleinen Pause wurde die Gruppe aufgeteilt. Wolfgang Wagner zeigte den interessierten Schülerinnen und Schülern, wie man eine Fliege bindet. Dabei ist auch die allgemeine Insektenkunde in groben Zügen angesprochen worden. Derweil demonstrierten Ferdi Osthof, Armin Kundolf, Werner Schmitt, Joachim Scherer und Berthold Kaufmann auf dem Vorplatz zur Fischerhütte das Werfen einer Fliegenrute. Doch bei der Demonstration blieb es nicht lange. Die Jugendlichen wollten es auch probieren und sich im Werfen üben. Bevor es zum Fischen an den Weiher ging, demonstrierten unsere Betreuer den Teilnehmern die Kunst des Fliegenfischens noch am Fließgewässer. Dazu spazierten alle bis zur Nied. Mit einem Spezialnetz filterte Wolfgang die unterschiedlichen Insekten und Larven aus dem Wasser und zeigte, wie groß das Nahrungsaufkommen für die Fische im Wasser ist. Wieder zurück am Metzerbachweiher durften die Jugendlichen dann versuchen eine Forelle zu fangen. Und es gelang tatsächlich. Auf jeden Fall war der Tag für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.

Am drittenTag ging es zum praktischen Teil der Projektwoche was bei den Schüler/innen auf sehr große Begeisterung stieß. An unserem Metzerbachweiher wurden Montagen gefertigt und anschließend wurde in kleinen Gruppen auf Forellen gefischt. Der Fang wurde unter Aufsicht waidgerecht versorgt und jeder Schüler durfte eine Forelle zum Verzehr mit nach Hause nehmen. Es wurden insgesamt mehr als 100 Forellen gefangen, was bei den Teilnehmern, Lehrern und Betreuern auf große Begeisterung stieß.

Am letzten Projekttag wurde die Präsentation der Projektwoche an der Lothar-Kahn-Schule in Rehlingen durchgeführt.

Alle Teilnehmer, Verein, Schule und Fischereiverband zeigten sich sehr zufrieden mit dem durchgeführten Projekt. Neben der Begeisterung für das Angeln wurden die Jungen und Mädchen noch stärker als bisher für Fauna und Flora sensibilisiert.

Wesentlichen Anteil an dem Gelingen hatten auch die Helfer unseres Vereins. Weiterhin möchten wir uns auch beim Fischereiverband Saar für die Unterstützung bedanken. Vielen Dank auch an Mark Rosengarten, der uns die Hälfte der eingesetzten Forellen gespendet hat.

Follow/Like us: